Birdycaster

Korpus:
Semiakustik Ahorn/Pappel

Hals:
Ahorn

Griffbrett:
Palisander

Mensur:
628mm (24 3/4")

Brücke:
Hipshot

Mechaniken:
Gotoh Vintage Kluson Style

Sattel:
Knochen

Tonabnehmer:
Roman Guitars Singlebucker

Elektronik:
1 Volumen- und 1 Klangregler; PU-Schalter

Preis:
CHF 3'200.00

Verfügbarkeit:
verkauft

Beschreibung

Die Birdycaster ist die erste Semiakustik-Gitarre des Hauses. Sie besticht durch ihren perkussiven, brillianten Klang, der eindeutig in Richtung einer Akustikgitarre tendiert. Durch die Semiakustik-Bauweise ist das Instrument sehr leicht und kann ohne Ermüdungserscheinungen stundenlang gespielt werden.

Als Tonabnehmer kommen speziell für diese Gitarre hergestellte Singlebucker zum einsatz. Diese sind nach dem Splitcoil-Prinzip aufgebaut. Jede Spule eines Pickups ist für die Abnahme von drei Saiten zuständig. Diese Tonabnehmer ermöglichen einen klaren, präzisen Singlecoil-Sound. Aufgrund der speziellen Bauweise entfällt das lästige Singlecoil-Brummen hier komplett. Die Tonabnehmer arbeiten genauso ruhig wie man es sich von einem Humbucker gewohnt ist.

Die restliche Elektronik besteht aus je einem Regler für Volumen und Ton sowie aus dem Tonabnehmerschalter mit den üblichen Schaltungsvarianten.